Die Wählergemeinschaft Darmstadt hat einen eigenen Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl in Darmstadt am 19. März 2023:

Michael Ziemek ist unser Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl im März 2023 mit Unterstützung der Klimaliste/WGD Fraktion in der Dadina.

Herr Dipl.-Ing. Michael Ziemek aus Darmstadt, 34 Jahre, arbeitet als Ingenieur in Frankfurt bei einem großen Mobilitätsunternehmen. Er möchte insbesondere die nachhaltige Mobilität mittels öffentlichem Personennahverkehr voranbringen und den Autoverkehr in der Stadt reduzieren.

Darmstadt braucht verlässliche, umsteigefreie Stadt-Umland-Verbindungen mit guter Taktung und gute, auch digital vernetzte Systeme. Mit einer intelligenten Energieversorgung sowie bezahlbarem Wohnraum will Michael Ziemek Darmstadt zum Pilotprojekt für ganz Deutschland machen. Mit Michael Ziemek nimmt die WGD zum ersten Mal in ihrer anknüpfenden Geschichte an einer OB-Wahl teil. Michael Ziemek und seine Kandidatur wird diesbezüglich tatkräftig von allen Freunden und Freindinnen der Wählergemeinschaft Darmstadt, unter anderem den Mitgliedern der Fraktion UWIGA/WGD in der Stadtverordnetenversammlung unterstützt.

Mit dieser Kandidatur soll auf die Missstände in Darmstadt aufmerksam gemacht werden, etwa auf aktuelle Planungen, die den Zielen der Wählergemeinschaft Darmstadt wie etwa dem Klima-, Umwelt- und Naturschutz konträr entgegenstehen.
Dieser Aufruf zur Kandidatur wurde auf der Jahreshauptversammlung der Wählergemeinschaft Darmstadt beschlossen.